Schnell abnehmen in einer Woche? Klingt fast schon unmöglich. Das, was viele Diätratgeber, Blitzkuren und Pläne versprechen, bleibt bei den meisten auch das, was es bereits zu Anfang ist. Ein Versprechen. Dennoch gibt es Erfolgsgeschichten, in denen innerhalb kürzester Zeit eine große Menge Gewicht verloren werden konnte. Doch wie schafft man das, in einer Woche schnell abzunehmen? Diese Frage stellt sich vor allem, wenn die Diät mal wieder vom Neujahr bis kurze Zeit vor dem Sommerurlaub verschoben wurde. Grundsätzlich ist es möglich, innerhalb einer Woche schnell abzunehmen und ein großes Maß an Gewicht zu verlieren.

Allerdings sind die Methoden, welche zu diesem Ziel führen meist sehr radikal und erfordern vor allem Disziplin. Zusätzlich sei gesagt, dass diese Methoden selbst von professionellen Sportlern niemals über einen längeren Zeitraum praktiziert werden, da sonst gesundheitliche Mangelerscheinungen eintreten könnten. Um also in einer Woche schnell abnehmen zu können, sollte sich dieser Zeitraum auch maximal über eine bzw. zwei Wochen erstrecken.

Viel trinken helft beim schnellen abnehmen in einer Woche

Trinken ist die soziemlich einfachste und dennoch praktikabelste Lösung, um in erster Linie seinem Körper etwas Gutes zu tun und in zweiter Linie eine Menge Gewicht zu verlieren. Viele trinken ohnehin viel zu wenig Wasser. Etwa 3 bis 6 Liter sollten dabei täglich auf dem Plan stehen.

schnell abnehmen in einer Woche

Das Wasser ist dabei nicht nur Transportmittel für viele verschiedene Stoffe, wie Nährstoffe und Vitamine aus der Ernährung, sondern hat gleich mehrere Vorzüge. Zum einen füllt sich der Magen durch das Wasser und hemmt damit das Hungergefühl, welches eigentlich ein Durst ist, welcher vom Körper geäußert wird. In zweiter Linie verflüssigt das Wasser das Blut und ermöglicht damit eine schnellere Zirkulation des Blutes im Herzkreislaufsystem, was die Menge an Sauerstoff, welcher in bestimmte Zellen und Organe transportiert werden kann, erheblich erhöht. Dadurch ist dem Körper eine höhere Leistung möglich und es wird mehr Fett verbrannt. Einfaches Wassertrinken kann also bereits dabei helfen, in einer Woche schnell abzunehmen.

Mehr essen für weniger Gewicht

Wie mehr zu Essen dabei helfen soll, in einer Woche schnell abnehmen zu können, erscheint auf den ersten Blick unlogisch. Damit ist jedoch nicht etwa die Menge an Nahrung gemeint, die aufgenommen werden soll, sondern vielmehr die Häufigkeit. Die großen Mahlzeiten des Tages sollten auf kleinere und dafür öftere Mahlzeiten aufgeteilt werden. So ist die Verdauung praktisch nonstop damit beschäftigt, die aufgenommenen Nährstoffe zu verarbeiten. Die Verdauung ist als Ursprung und Hauptanker des Stoffwechsels immens wichtig für die Fettverbrennung, da die Verdauungsprozesse Energie benötigen, welche aus den Fettreserven gespeist wird.

Zusätzlich kann durch die gesplittete Verdauung die Zersetzung der Nahrung viel langsamer und gleichmäßiger vonstattengehen, was eine bessere und effektivere Nutzung der aufgenommenen Nährstoffe ermöglicht. Es werden also weniger Energiereserven in Form von Fett eingespeichert.

Schnell abnehmen in einer Woche durch Verzicht auf Salz

Natriumchlorid, oder auch Kochsalz genannt, ist der absolute Todfeind des Sportlers. Zwar ist es in den meisten Lebensmitteln bereits durch die Herstellung beigefügt, dennoch macht es Sinn, im Alltag so weit es geht auf Salz zu verzichten. Das aufgenommene Salz würde Wasser binden und damit in den Körperzellen einlagern. Das äußert sich in einer Volumenvergrößerung, welche oft mit Fettgewebe verwechselt wird. Zusätzlich steigert Salz die Abilität der Fettzellen, Energie einzuspeichern. Durch das Salz wird also Wasser eingelagert und mehr Fett gespeichert, was beides zu einer Volumen- und damit Gewichtserhöhung führt.

Wird jedoch auf Salz verzichtet, so lösen sich Wasser und Fett aus den entsprechenden Zellen und legen die Muskelstrukturen frei. Der gänzliche Verzicht auf Salz und salzhaltige Lebensmittel zählt übrigens zu einer der beliebtesten Wettkampfvorbereitungen der Profiathleten, welche beispielsweise ihre Muskeln auf einer Bühne präsentieren müssen und dazu einen möglichst niedrigen Körperfettanteil aufweisen wollen. Doch selbst die Profiathleten beginnen meist höchstens eine Woche vor dem Wettkampf mit dem kompletten Verzicht auf Salz.

schnell abnehmen ohne salz

Eine Woche No Carb für schnelles Abnehmen

Die Low Carb Diät dürfte den meisten bereits ein Begriff sein. Auch die Wirkungsweise und die Erfolgsaussichten dieser Diät sind unbestreitbar und effektiv. Um jedoch in einer Woche schnell abnehmen zu können und wirklich möglichst viel Gewicht zu verlieren, kann diese Diät noch einen Schritt weiter getrieben werden, indem komplett auf Kohlenhydrate verzichtet wird. Zwar wird dem Körper dadurch weniger Energie zuteil und die körperliche Leistungsfähigkeit sinkt, jedoch werden in diesem Zeitraum Muskelbewegungen, Hormonprozesse und Organaktivitäten hauptsächlich aus den Energiebeständen der Fettreserven gefüttert

Während also komplett auf die wichtigsten Energiequellen der Nahrung verzichtet wird, greift der Körper auf alternative Energiequellen, welche in diesem Fall das körperliche Fettgewebe und Muskelstrukturen sind, zurück. Auch diese Diät sollte nach Möglichkeit nicht länger als eine Woche am Stück durchgeführt werden, da sich der Körper sonst an die Situation zu sehr gewöhnt und statt Energie aus den Fettreserven zu verbrennen in einen Energiesparmodus schaltet, indem die körperliche Leistungsfähigkeit auf ein Minimum reduziert wird. Darunter leiden vor allem Wachsamkeit, Konzentration und im Worst Case sogar die körperliche Gesundheit.

Schnell abnehmen im Schlaf

Schnell abnehmen in einer Woche durch Schlafen? Das klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Es stimmt jedoch. Bereits 8 Stunden täglich helfen dabei, den Körper ausreichend Zeit zur Regeneration zu geben und Kräfte zu sammeln. Nach diesen 8 Stunden ist der Körper sehr viel leistungsfähiger und kann dementsprechend mehr Energie und Fett verbrennen, als nach 5 Stunden Schlaf, wenn der Körper versucht, das Energiedefizit, welches durch den fehlenden Schlaf entsteht, durch Müdigkeitserscheinungen und Leistungsdrosselung zu kompensieren.

Das richtige Training für schnell abnehmen in einer Woche

Um in einer Woche schnell abzunehmen und wirklich maximale Ergebnisse zu erzielen, ist es nötig zusätzlich Sport zu treiben. Am ehesten empfiehlt sich hierbei ein Training nach dem HIIT-System. Dabei wird der Körper bis an seine körperliche Leistungsgrenze getrieben, was zum einen den Sauerstoffbedarf und damit den Herzschlag deutlich erhöht und zum anderen die Energiereserven restlos aufbraucht. Es gibt tatsächlich keine effektivere Trainingsmethode als das HII-Training, da sich speziell bei diesem System sowohl Fettverbrennung als auch Muskelkraft ideal die Hände reichen. Bereits 10 bis 20 Minuten des hochintensiven Trainings täglich reichen aus, um nach einer Woche sichtliche Ergebnisse zu erzielen.

Schnell abnehmen in einer Woche – Das Resultat

Schnell abnehmen in einer Woche. Eine wahre Herkulesaufgabe, selbst für geübte und professionelle Sportler. Doch mit einer Crash-Diät, intensivem Training, ausreichend Flüssigkeit und genügend Schlaf ist nichts unmöglich. All diese Methoden versetzt anzuwenden kann unter Umständen sogar im Alltag funktionieren. Alles gleichzeitig jedoch länger als eine Woche lang zu praktizieren wäre alles andere als zielführend. Wenn dennoch innerhalb kurzer Zeit viel Gewicht verloren werden möchte, sind eventuell andere, abgewandelte Methoden zu empfehlen, welche unter professioneller Aufsicht durchgeführt werden. Gern würde ich mich deinem persönlichen Training, deiner Ernährung und deinen Zielen widmen. Als professioneller Coach habe ich beste Voraussetzungen dafür, dich deine Ziele erreichen zu lassen!

Zum Mitgliederbereich

 

Fazit
Review Datum
Artikelbezeichnung
Schnell abnehmen in einer Woche
Autoren-Bewertung
51star1star1star1star1star

Kostenloses Abnehmebook

Trage unten deine Email Adresse ein, um das kostenlose Abnehmebook von Coach Sebastian zu erhalten :)

You have Successfully Subscribed!