Gemütliches Abnehmen für Faule

Wer sagt eigentlich, dass man immer nur sportlich aktiv sein muss, um effektiv abnehmen zu können? Natürlich gibt es auch für dich eine Lösung, selbst wenn du viel zu ausgeplant bist, um jeden Tag Sport zu machen.
In diesem Artikel findest du vier effiziente Tipps, die dir helfen werden abzunehmen. Du kannst diese an jedem normalen (Arbeits-)Tag ganz einfach verfolgen, da du dafür weder genügend Zeit aufbringen musst, um Sport zu machen, noch bestimmten Rezepten oder Diäten zu folgen hast.

1. Tipp zum Abnehmen für Faule: Viel trinken.

Auch wenn es eigentlich die bekannteste Aussage ist, die getroffen wird, wenn es um das Thema Gesundheit geht, gilt auch hier wieder: Immer viel trinken.
Neben der Tatsache, dass Trinken die Blutzirkulation aufrecht erhält, regt es auch noch den Stoffwechsel an und sorgt so für einen besseren Gewichtsverlust.
Außerdem hat das Trinken vor dem Essen beim abnehmen für faule noch den praktischen Effekt, dass es den Magen etwas füllt und so dafür sorgt, dass ihr weniger Hunger habt und folglich weniger Kalorien zu euch nehmt.
Wasser stellt hierbei die beste Lösung dar, da es weder Kalorien, noch Zucker oder andere Stoffe besitzt, die man während des Abnehmens nicht unbedingt zu sich nehmen sollte.

Abnehmen für Faule

Leider muss man für diese Transformation etwas mehr machen 😉

2. Tipp zum Abnehmen für Faule: Viel grünen Tee trinken.

Ein weiteres Beispiel für ein gesundes ,,Abnehmgetränk” und zur Abwechslung vom ständigen Wassertrinken, stellt grüner Tee dar.
Auch wenn er für Viele nicht unbedingt der Favorit ist, ist er dennoch ein nützliches Getränk, das man zu sich nehmen kann, wenn man gerade keine Zeit oder Motivation zum Sport hat. Auch wenn er kein Workout ersetzt, ist er dennoch eine gesündere Alternative als einige andere Getränke, da er nahezu keine Kalorien besitzt.

Grüner Tee besitzt auf sogar noch einen kleinen, sehr praktischen Nebeneffekt beim abnehmen für Faule:
Die Bitterstoffe im grünen Tee, den einige Sorten zuhauf besitzen, ändert das Geschmacksempfinden mit der Zeit etwas ab. So werden nach einiger Zeit bittere Lebensmittel zunehmend genießbarer und sehr süße Lebensmittel (wie beispielsweise Schokolade ) fangen an für das eigene Empfinden etwas zu süß zu sein.

Durch das Koffein und Catechine, die der grüne Tee enthält, den Körper dazu bewegt, mehr Fett zu Energie umzuwandeln und mehr Energie zu verbrauchen. Da der sich Herzschlag durch das diese Stoffe erhöht, wird auch mehr Energie im Körper verbraucht.

3. Tipp zum Abnehmen für Faule: Weniger Stress haben.

Das mag jetzt leichter gesagt klingen, als getan, jedoch ist Stress in vielerlei Hinsicht ein Problem, wenn es um das erreichen der Traumfigur geht.
Zum Einen ist Stress eine eigentlich vermeidbare psychische Belastung, sorgt dafür, dass du dich selber zu sehr unter Druck setzt, schlecht gelant und demotiviert wirst.
Außerdem schüttet dein Körper bei erhöhtem Stress das Hormon ,,Cortisol” aus, welches nicht nur den Aufbau von Proteinen im Körper einschränkt, sondern dieses auch den Muskeln im Körper entzieht und in Zucker umwandelt. Wenn der Körper irgendwann zu viel Zucker hat, wird dieser wiederum zu Fett und sorgt so dafür, dass man sich dem Ziel der Traumfigur eher entfernt.

Dazu kommt sogar noch, dass das Cortisol den Ghrelinausstoß (Ghrelin = Hormon, welches Hunger verursacht) erhöht und das Sättigungsgefühl verdrängt, sodass du unter Stress eher dazu neigst, viel zu essen.
Außerdem entstehen durch Stress Fältchen. 😉
Wenn du also mal wieder einen durchgeplanten Tag haben solltest, genieße ihn einfach so gut du kannst und freu dich schonmal früher auf die Ruhe, die du zum Ende des Tages haben wirst. Setz dich selber nicht zu sehr unter Druck und lass dich nicht stressen, dann wirst du deinem Körper beim Abbau von Fett eine große Hilfe sein.

  • Weniger Fettverbrennung in Stressituationen 90%

4. Tipp zum Abnehmen für Faule: Mehr Schlafen.

 

So kontrovers es zuerst klingen mag, ist es doch möglich: Man kann sich schlank ,,schlafen”.
Während des Schlafes ist der Körper in der Lage Energie aus dem Fett zu gewinnen bzw diese in Energie umzuwandeln. Dazu sind 8 Stunden für einen Erwachsenen als idealer Zeitraum angesetzt, um dem Körper die Gelegenheit dazu zu geben.
So kann unser Körper also idealerweise acht Stunden lang Fett verbrennen, ohne dass wir sonderlich viel dafür zutun haben, das geht fast wie im Schlaf. 😉

Allgemein sind diese Tipps für Personen gedacht, die nicht immer die Zeit finden oder aus sonstigen Gründen nicht die Möglichkeit haben, regelmäßig viel Sport zu treiben und dadurch abnehmen zu können.. Allerdings reichen diese Hinweise alleine natürlich auch nicht aus, um den Traumkörper zu erreichen. Sie dienen eher als Leitfaden, um einen gesunden Lebensstil zu ergänzen – es bringt also nichts sich den ganzen Tag über ungesund zu ernähren, nicht selber aktiv zu werden und dann zu hoffen, dass man dann mit einer Tasse grünem Tee und 12 Stunden Schlaf die Figur geschenkt bekommt, die man sich wünscht – ein Bisschen Arbeit gehört beim abnehmen für Faule immer dazu.

Fazit zum Abnehmen für Faule:

Die Tipps zum Abnehmen für Faule richten sich natürlich nur an eine vernünftige und professionell strukturierte Diät. Wer erfolgreich abnehmen will sollte aufjedenfall mal im Mitgliederbereich vom Coach Sebastian vorbeischauen! 🙂

Zum Mitgliederbereich

Fazit
Review Datum
Artikelbezeichnung
Abnehmen für Faule
Autoren-Bewertung
51star1star1star1star1star

Kostenloses Abnehmebook

Trage unten deine Email Adresse ein, um das kostenlose Abnehmebook von Coach Sebastian zu erhalten :)

You have Successfully Subscribed!

Kostenloses Ebook

Hast du schon das kostenlose Abnehmebook vom Coach Sebastian erhalten :)?

You have Successfully Subscribed!